Vietnam

10 Dinge, die man über Reisen in Vietnam wissen sollte

1. Vietnamesen sind geschäftstüchtig und versuchen dir ständig etwas zu verkaufen. Small Talk hat meist nur diesen Zweck.
mehr lesen

Ho-Chi-Minh-City und die Cu Chi Tunnel

Schon beim Anflug konnten wir uns einen Eindruck von der Stadt verschaffen. Das Häusermeer wollte gar kein Ende nehmen und wir dachten schon, da kommt kein Flughafen mehr.
mehr lesen

Mekong-Delta in Vietnam

Das Mekong Delta ist die Kornkammer von Vietnam und von Ho-Chi-Minh-City einfach zu erreichen. Für uns stand die Frage im Raum entweder alles selber zu organisieren oder eine organisierte Tour buchen. Da wir etwas unter Zeitdruck waren, haben wir uns für eine organisierte Zwei-Tagestour entschieden. Den großen Floating Market konnte man nämlich nicht in einer eintägigen Tour besuchen. Wir haben mit dem Schlimmsten gerechnet und es wurde auch, sagen wir mal so, eine bessere Kaffeefahrt. Da wir nun aber schon seit 3 Monaten ohne organisierte Reisen durch Südostasien gereist sind, tat eine Berieselung auch mal gut.
mehr lesen

Halong Bucht auf Cat Ba

Absolutes Muss für Nordvietnam ist die Halong Bucht. Hier hatten wir im Vorfeld einiges Negative von Abzocke und schlechten Touren gehört. Selbst Touren von 50€ bis 200€ pro Tag sollen hier sehr schlecht organisiert sein. Also haben wir beschlossen, keine Tour zu buchen, sondern uns selbst zu organisieren und einge Tage auf Cat Ba in der Halong Bucht zu verbringen. Dies ist nicht nur deutlich billiger, sondern man kann auch selbst entscheiden, was man mit macht und was nicht. Erfreulicherweise haben wir bisher keine negativen Erfahrungen mit Abzocke oder Betrügereien gemacht.
mehr lesen

Hanoi

Zugegebenermaßen die Ankuft in Hanoi hätte freundlicher ausfallen können. Da wir erst abends in Hanoi gelandet sind, hatten wir uns bereits im Vorfeld informiert, wie wir vom Flughafen in die Stadt kommen und hatten ein günstiges Hotel in der Nähe des Busbahnhofs gebucht. Was wir auf jeden Fall vermeiden wollten, war Opfer der Taxi-Mafia zu werden.
mehr lesen

Hoi An: Tausende Lampions und Schneidereien

Nach einer 14 stündigen Bustour haben wir Vietnam und die Stadt Hoi An erreicht. Der Grenzübertritt von Laos nach Vietnam ist übrigens ein Kapitel für sich.
mehr lesen

Grenzübergang Laos - Vietnam

Auf unsere Fahrt von Pakse nach Hoi An mussten wir logischerweise irgendwie über die Grenze. Unsere Busverbindung hat uns hier bei Lao Bao über die Grenze geführt. Auf laotischer Seite mussten wir die notwendigen Ausreiseformalitäten erledigen. Dies war für uns eigentlich auch schnell erledigt, dennoch mussten wir eine Stunde warten bis das komplette Gepäck überprüft und alle Formulare ausgefüllt wurden, sodass die Fahrt weitergehen konnte. Laotische Bürokratie.
mehr lesen