Laos

Grenzübergang Laos - Vietnam

Auf unsere Fahrt von Pakse nach Hoi An mussten wir logischerweise irgendwie über die Grenze. Unsere Busverbindung hat uns hier bei Lao Bao über die Grenze geführt. Auf laotischer Seite mussten wir die notwendigen Ausreiseformalitäten erledigen. Dies war für uns eigentlich auch schnell erledigt, dennoch mussten wir eine Stunde warten bis das komplette Gepäck überprüft und alle Formulare ausgefüllt wurden, sodass die Fahrt weitergehen konnte. Laotische Bürokratie.
mehr lesen

10 Dinge über Reisen in Laos

1. Kühe sind in Laos nicht heilig. Sie stellen dennoch auf jeder Straße ein Verkershindernis dar.

2. Dem Laoten wichtigste Beschäftigung ist sein Handy. Da ist auch der Kunde im Geschäft oder auf dem Markt nur von sekundärer Bedeutung.  

3. Im Restaurant bestelltes Essen kommt selten gleichzeitig. Meist ist am Tisch schon jemand fertig, bis der Letzte sein Essen bekommt. Gilt auch bei nur zwei Personen. 

4. Reisen dauert in Laos ewig. Das liegt insbesondere an den schlechten Straßenverhältnissen. Aber auch an der Motorenleistung des jeweiligen Fahrzeugs, der Pausengestaltung des Fahrers oder dessen Nebentätigkeiten. (Für 150km braucht man dann schon mal vier Stunden.)

5. Der Laote kennt grundsätzlich keine Hektik.

6. In Laos fährt man rechts (eine Umstellung nach Indonesien, Malaysia, Thailand).

7. Grundnahrungsmittel Nr. 1 auf Reisen sind belegte Baguettes. (Herrlich!!) Mc Donald sucht man in Laos vergeblich. 

8. Vernünftiges Internet ist selten.

9. Ob Local-, Express- oder VIP-Bus, gehalten wird immer, wenn jemand am Straßenrand winkt. Auch wenn es eine Non-Stopp Verbindung ist.

10. Bier (Nahmkong) ist günstiger als Kaffee oder Fruit Shakes.



4000 Inseln in Laos

Das sind sie also die 4.000 Inseln im Mekong. Wir haben uns für Don Khon(e) entschieden. Alternativ kann man beispielsweise auch auf dem Sunrise Boulevard in Don Det Quartier beziehen. Don Khon gilt als die ruhigere Insel, die mit Wasserfällen, Delphinen und dem langen Sandstrand dafür mehr zu bieten hat. Don Det hingegen gilt eher als die "Partymeile". 
mehr lesen

Anreise zu den 4000 Inseln in Laos

Die 4.000 Inseln liegen ganz im Süden von Laos inmitten des Mekongs. Aber wie kommt man am besten dorthin?
mehr lesen

Vientiane - Asiens Gemächliche

Was uns in Vientiane erwarten sollte, wussten wir nicht so richtig. Die Stadt wird immer als gemütlichste Hauptstadt Asiens mit französischem Flair beschrieben. Aber weitere Informationen über die Stadt und was man hier so tun kann, findet man kaum.
mehr lesen

Vang Vieng

Tubing gibt es in Vang Vieng immer noch - aber es ist wohl viel weniger geworden. Verschwunden sind zumindest etliche Bars entlang des Flußufers. Das einstige Backpacker-Party-Mekka hat sich in den letzten Jahren stark verändert, nachdem alleine 2011 27 Touristen beim Tubing unter Drogeneinfluss gestorben sind und die Regierung dem ganzen 2012 ein Ende gesetzt hat. Mittlerweile wird mehr auf Eco Tourism und Gruppenreisen gesetzt. Das von vielen Karstbergen umgeben Städtchen lädt auf alle Fälle zu vielseitige Outdooraktivitäten ein.
mehr lesen

Luang Prabang

Luang Prabang wird von vielen Reisenden als idyllischste Stadt Südostasiens beschrieben und um einiges vorwegzunehmen: Nach Luang Prabang reist man nicht wegen der Sehenswürdigkeiten sondern wegen der Atmosphäre.
mehr lesen

Von Chiang Mai nach Luang Prabang

Will man von Chiang Mai nach Luang Prabang in Laos reisen hat man zwei Möglichkeiten. Die Direkte mit einer endlosen Busfahrt oder wenn man Zeit hat in mehreren Etappen. Wir haben uns für Variante 2 entschieden.
mehr lesen