Hanoi

Zugegebenermaßen die Ankuft in Hanoi hätte freundlicher ausfallen können. Da wir erst abends in Hanoi gelandet sind, hatten wir uns bereits im Vorfeld informiert, wie wir vom Flughafen in die Stadt kommen und hatten ein günstiges Hotel in der Nähe des Busbahnhofs gebucht. Was wir auf jeden Fall vermeiden wollten, war Opfer der Taxi-Mafia zu werden.
Pustekuchen, am Flughafen mussten wir feststellen, dass die Buslinie 17 seit April 2015 den Flughafen nicht mehr anfährt. Diese hält nun irgendwo 2 km vor dem Flughafen. Lediglich die Linie 7 fährt vom Flughafen, jedoch an einen komplett anderen Busbahnhof. Nach einer unnötigen Terminalrundfahrt im falschen Bus (da die Vietnamesen kein Englisch konnten), haben wir letztendlich ein Taxi in die Altstadt genommen. Der Fahrpreis hat mit 350.000 VND auch den recherchierten Preisen entsprochen.

Hanoi wirkt auf den ersten Blick dreckig und wuselig. Verglichen mit dem Touristenzentrum Hoi An ist Hanoi auch teurer. Dennoch ist die Stadt sehr interessant. 

Im Hotel haben wir einen LonelyPlanet von Vietnam gefunden. Hierin wird eine Altstadttour vorgeschlagen, die wir auch unternommen haben. Auf unserem Weg sind wir an allerhand unterschiedlicher Händler, die teilweise nach Straßen geordnet stehen, vorbei gekommen. So gibt es beispielsweise eine Gasse für Schuhe, eine für (Weihnachts-)Deko und eine mit Spielsachen.

Onkel Ho war während unseres Besuchs zur Restaurierung in Russland. So haben wir uns den Komplex auch nur von außen angesehen. 

Der Hoam Kiem See, im Herzen der Stadt, bietet insbesondere abends mit seiner Beleuchtung einen tollen Anblick. Morgens und abends zieht es auch die einheimische Bevölkerung zum Sport treiben oder einfach um gemütlich am See zu sitzen, hierher. 

Typisch Hanoi ist das Bia Hoi. Frisch gebrautes Bier, welches nicht haltbar ist und innerhalb eines Tages verbraucht werden muss. Beim Preis von 5.000 Dong (ca. 0,20€) ist dies auch kein Problem und ist oft schon vor 8 pm in Lokalen ausverkauft.

Um zur Halong Bucht oder weiter in den Norden zu kommen, ist Hanoi ein lohnender und abwechslungsreicher Zwischenstopp. Eine extra Tour in die Hauptstadt würden wir aber nicht machen.

Unsere Highlights in Hanoi

1. Altstadtbummel
2. Hoan Kiem See
3. Ho Chi Min Mausoleum 
4. Bia Hoi und dabei das Treiben auf den Gassen beobachten