Chiang Rai

Wie wohl ein Großteil der Backpacker wollten wir Chiang Rai nur als Zwischenstation nach Laos nutzen und schnellstmöglich weiter über die Grenze zu kommen. Aufgrund einer kleinen Lebensmittelvergiftung mussten wir unseren Aufenthalt aber etwas verlängern und haben es nicht bereuht.
Zugegebenermaßen versprüht Chiang Rai auf den ersten Blick nicht gerade Charme. Auf den zweiten hat die Stadt jedoch ein paar Highlights zu bieten und man kann etwas länger in der Stadt verweilen. Allerdings befinden sich die meisten Sehenswürdigkeiten außerhalb, so dass man sich am Besten einen Roller mietet. Der Green Bus fährt aus Chiang Mai kommend in Chiang Rai zunächst das Busterminal 2 an. Dieses liegt 7 km außerhalb des Zentrums und von hier starten die Busse nach Laos. Danach fährt er das Terminal 1 in der Innenstadt an. Hier findet man in den umliegenden Straßen problemlos eine Unterkunft.

Wat Rhong Kuhn - Der Weiße Tempel

Das bekannteste Wahrzeichen Chiang Rais ist der White Tempel oder auch Wat Rhong Kuhn genannt. Der Tempel liegt ca. 15km außerhalb des Stadtzentrums, dafür findet man ihn relativ leicht. Man folgt der Straße Nr.1 immer Richtung Süden (dabei kommt man am Bus Terminal 2 vorbei) und dann ist der Tempel rechtzeitig angeschrieben. Der Tempel ist ganz in weiß und silber gehalten. Beim ersten Anblick ist man von diesem Tempel erst einmal geblendet. Im Tempel geht man zunächst durch die Hölle. Hier Strecken sich einem Arme und Hände entgegen. Über eine Brücke gelangt man in den Himmel. Zurückgehen ist übrigens verboten. Wer meint etwas verpasst zu haben, kann aber über den Eingang problemlos nochmals von vorne beginnen. Das Heiligtum selbst ist ziemlich klein. Das einzigartige stellt jedoch die Ausgestaltung des Tempelinneren dar. Über der Tür ist ein großer Totenkopf und die Wände sind verziert mit Motiven wie Batman, Spiderman, dem brennenden World Trade Center und modernen Kampfflugzeugen. Alles was man nie in einem Tempel erwarten würde. Mit dem Tempel ist man leider aber auch schnell fertig, da die Anlage nicht sehr groß ist. Dafür wird sie derzeit erweitert. Der Eintritt zum Tempel ist übrigens kostenlos.

Erwähnenswert ist auf jeden Fall auch der Besuch der Toilette im Weißen Tempel. Diese sollte man bei einem Besuch nicht verpassen - sie wird auf der Homepage von Changai Rai Touristik sogar als schönste Toilette Thailands tituliert. Die Toilette ist in einem Art Tempel untergebracht und von außen und innen ganz in Gold gehalten. 

Khun Kor Wasserfall

Folgt man der Straße weiter, gelangt man zum Khun Kor Waterfall. Der Wasserfall liegt im gleichnamigen Waldgebiet südwestlich der Stadt und ist für die einheimische Bevölkerung ein beliebtes Ausflugsziel. Vom Parkplatz muss man die letzten 1,5km durch den Dschungel bergan zu Fuß gehen. Dafür dass der Wasserfall nicht groß beworben wird, ist dies einer der schönsten Thailands, die wir gesehen haben. Auch der Besuch des Wasserfalls ist kostenfrei.

Singha Park

Fährt man die Straße weiter Richtung Innenstadt, kommt man automatisch am Singha Park vorbei. Der Park gehört der gleichnamigen Brauerei und diente früher als Anbaufläche der Zutaten. Heute ist das Areal für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich. Das ganze Gelände ähnelt eher einem Golfplatz wie einem Park. Außer verschiedenen (Nutz-)Pflanzen, in verschiedensten Farben gibt es allerdings nichts zu sehen. 

Leider hat uns die Zeit zu den Black Houses und den Buddha Caves, die sich nördlich der Stadt befinden, nicht mehr gereicht. Alle weiteren Ausflugsziele liegen noch weiter außerhalb.

Night Bazaar Chiang Rai

Am Abend lockt in der Stadt der Night Bazaar. Im Gegensatz zu Chiang Mai ist dieser angenehm und nicht überlaufen. Am Clock Tower findet jeweils um 7/8/9 pm eine kleine Lichtershow mit musikalischer Umrahmung statt. Diese ist zwar nicht spektakulär aber eine nette Abwechslung, die ansonsten trostlose Straßenkreuzung, herauszuputzen. Der Food Truck "Hip Hip Hooray" bietet übrigens beste Sicht auf die Lichtershow und sehr leckere Wraps.

Unsere Chiang Rai Highlights

1. Wat Rhong Kuhn
2. Kuhn Kor Waterfall 
3. Clock Tower
4. Night Bazaar
5. Singha Park Aussichtsplattform